Ablauf und Kosten bei Inanspruchnahme einer Hebamme


Die Kosten

Hebammenhilfe ist für jede Frau gedacht - die Krankenkasse übernimmt viele Leistungen.

 

Da ich eine Wahlhebamme bin, stelle ich Ihnen am Ende der Betreuung eine Rechnung aus, die Sie mir bezahlen. Diese Rechnung schicken Sie an Ihre Krankenkasse und erhalten rund 80% des Kassentarifes rückerstattet. Das Procedere ist ähnlich wie bei einem Wahlarzt.

 

 

 

Ablauf

Wenn Sie sich eine Beratung oder Betreuung durch mich wünschen, dann kontaktieren Sie mich einfach mittels Formular unter dem Button "Kontakt" oder rufen Sie mich einfach an!

Für das Hebammengespräch im Mutter-Kind-Pass melden Sie sich am besten zwischen der 12. und 16. Schwangerschaftswoche.

Falls Sie eine ambulante Geburt planen, reicht es aus sich ab der 20. bis 25. Schwangerschaftswoche mit mir in Verbindung zu setzen.

Betreuungen bei einer vorzeitigen Entlassung können Sie rund um die 34. Schwangerschaftswoche mit mir fixieren.

 

Hausbesuch in der Schwangerschaft

 

Hebammengespräch im MuKi Pass

 

Moxen bei Steißlage pro Behandlung

 

Hausbesuch Wochenbettbetreuung

 

Zuschlag für Sonn- und Feiertag

 

Kilometergeld bei Hausbesuchen pro Kilometer

 

Material bei ambulanter Geburt

 

Material bei vorzeitiger Entlassung

 

Stillberatung

50,00€

 

50,00€

 

15,00€

 

50,00€

 

15,00€

 

0,42€

 

15,00€

 

9,00€

 

50,00€


Für einige der genannten Leistungen erhalten Sie finanzielle Unterstützung durch Ihre Krankenkasse. Zum Beispiel werden die Kosten des MuKi Pass Beratungsgespräches zur Gänze übernommen.

 

Moxen, Akupunktur und Stillberatungen werden nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung!